Spielbetrieb

Da die Coronazahlen wieder steigen und  Hallensport nur für die 3G erlaubt sind, wurde Anfang September eine Umfrage gestartet, ob der Spielbetrieb 2021/22 wieder aufgenommen wird. Der Zwischenstand wird unter Saison 21/22 vereröffentlicht. Die Organisation wird in Zukunft vom SVT Neumünster übernommen.
Stand:15.9.21

An der Holsteiner Hobbyliga nehmen Mixed-Volleyballmannschaften aus den Kreisen Segeberg, Steinburg und Neumünster teil.

In 2-3 Ligen mit 4 bis 7 Mannschaften werden in der Saison von Oktober bis April während der Trainingszeiten Punktspiele nach Terminabsprache durchgeführt. Jedes Jahr wird die Runde Ende Mai / Anfang Juni mit einem gemeinsamen Turnier abgeschlossen.

Gespielt wird mit 3 Frauen und 3 Männern, eine Frau kann durch einen Mann ab 55 Jahren ersetzt werden. Ab 2017/18 gibt es einen festen Spielplan. Im gegenseitigen Einvernehmen können die Spiele auf einen anderen, möglichst zeitnahen, Termin verlegt werden.

Die Runde wurde mit viel Erfolg viele Jahre von der Bad Bramsteder Turnerschaft organisiert. Seit dem 1.6.2015 liegt die Organisation bei den Mixedvolleyballern der Kaltenkirchener Turnerschaft.

Mixedvolleyball SE/NMS/IZ